Schützen-Grebben

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Pfingsten 2013 - Vogelschuss
Zum traditionellen Vogelschuss lud am Pfingstsonntag die Schützenbruderschaft zur "Alten Schule in Hülhoven ein. Nach dem Abholen des Königs Roman Rogala und der anschließenden Feier der Hl. Messe, die auf dem gut besuchtem Schulhof bei sonnigem Wetter stattfand, begann man um 12.30 Uhr mit den Schießwettbewerben.

Den Anfang machten in diesem Jahr die Ex-Könige, 18 Bewerber kämpften um den Pokal. Mit dem 67. Schuss holte in diesem Jahr Willi Schramm den Vogel von der Stange.

Es folgte, wie schon in den letzten Jahren das Wettschießen um den Damenvogel. 11 Frauen nahmen teil und erwiesen sich als treffsicher, denn schon mit dem 30. Schuss erlegte Elsbeth Schramm den Holzvogel.

Gleichzeitig  wurde in diesem Jahr das Wettschiessen um die Prinzenwürde der Schüler mit dem Lasergewehr ausgetragen. Auch hier war die Beteiligung mit 7 Bewerbern groß. Angelina Silva Borges konnte die meisten Treffer setzen und wurde somit Schülerprinzessin 2013.  

Im Laufe des Nachmittags kämpften dann die Jugendlichen um die Ehre des Prinzen. Hier errang wie im Vorjahr Markus Dohmen (122 Schuss) die Prinzenwürde.

Als um 15.30 Uhr der Königsvogel  an der Reihe war, sah es zuerst so aus, als ob sich die Bewerber in diesem Jahr nicht so recht trauten. Nach anfänglichem Zögern der Anwärter folgte dann ein spannender Wettkampf. Vier Schützen, Peter Caron, Willi Dohmen, Bernd u. Jürgen Buchkremer boten der Bevölkerung einen fairen Kampf um die Königswürde. Der 202. Schuss setzte dem Wettkampf dann ein Ende. Willi Dohmen schoss das letzte Stück Holz herunter und ist somit unser neuer Schützenkönig für das Jahr 2013.    

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü